Les Contes d’Hoffmann – Statistinnen gesucht!

Am Theater Plauen-Zwickau werden für Jacques Offenbachs Opern-Klassiker „Hoffmans Erzählungen“ Statistinnen gesucht. Interesse? Du solltest weiblich sein, in der Region Zwickau/Vogtlandkreis wohnen, gepflegt aussehen, Körperbewusstsein haben, dich gut bewegen können und bereit sein, viel Haut zu zeigen (maximal topless, wenn du dich traust, das wird im Detail mit dem Regisseur besprochen und ausgehandelt). Du musst weder singen noch sprechen. Du solltest die Zeit haben, an den szenischen Proben am Theater teilzunehmen. Die Mitwirkung wird selbstverständlich vergütet. Die Endproben werden von mir fotografiert, du hast also auch die Chance, spannendes und aufregendes Fotomaterial von dir auf der Bühne in einer großen Oper zu bekommen.

Die Aufführungstermine, zu denen du natürlich auch Zeit haben solltest, findest du ➞ auf den Seiten des Theaters Plauen-Zwickau. Die Probentermine erfährst du im Künstlerischen Betriebsbüro (KBB) des Theaters. Bei Interesse melde dich einfach bei mir oder direkt im KBB bei Mareike Zils (Telefon: 0375-274114615 oder E-Mail: kbb-zwickau@theater-plauen-zwickau.de)

Nataliia Ulasevych als Olympia in „Hoffmanns Erzählungen“

Zum Stück

Der Dichter Hoffmann, stets auf der Suche nach seinem Ideal der Liebe, verehrt die Sängerin Stella. Während diese in einer Aufführung von Mozarts Don Giovanni auf der Bühne steht, erzählt er Freunden von seinen gescheiterten Liebesbeziehungen mit der seelenlosen Puppe Olympia, der kränklichen Sängerin Antonia sowie der berechnenden Kurtisane Giulietta. Mehr und mehr verfängt sich der Dichter dabei in seinen eigenen Geschichten, die einen surrealen, alptraumhaften Charakter annehmen. In seinen Fantasien glaubt Hoffmann, dass seine Beziehungen immer wieder von einem geheimnisvollen Rivalen zerstört wurden. In dem Stadtrat Lindorf, der Stella ebenfalls begehrt, glaubt er diesen Gegenspieler wiederzuerkennen …

Hoffmanns Erzählungen gehört bis heute zu Jacques Offenbachs populärsten Werken. Für die Handlung verwob Jules Barbier Motive aus verschiedenen Erzählungen E. T. A. Hoffmanns, einem der herausragenden Dichter der deutschen Schauerromantik, mit dessen Leben. Und so atmet auch Offenbachs letzte Oper das Magische und Spukhafte der Erzählungen Hoffmanns.