Fotografie-Workshop

Wie entstehen tiefgehende, emotionale und erotische Akt- und Portraitfotos?

Um tiefgründige und bewegende Portraits, Aktportraits und Aktfotos entstehen zu lassen, braucht es mehr, als eine große Kamera und ein nacktes Modell. Aber warum fotografieren wir überhaupt Akt und was schafft die Basis zwischen Modell und Fotograf, um das Entstehen fesselnder Bilder zu ermöglichen?

Im Workshop geht es um Motivation und Kommunikation zwischen Aktmodell und Fotograf vor und während des Shootings sowie um die aktive Arbeit mit vorhandenem Licht, Schnitt, Perspektive und Bewegung. Im aktiven Teil des Workshops fotografieren wir – und jeder von Euch hat die Möglichkeit, zusammen mit der bezaubernden Dorothy C bewegende und bewegte Bilder zu schaffen. Feedback ist wichtig – die Ergebnisse sehen wir uns daher auch (selbst)kritisch gemeinsam an.

Natürlich wird für das leibliche Wohl gesorgt sein. Gute, handgemachte Verpflegung sowie Getränke stellen wir allen Teilnehmern bereit.


Alle Infos auf einen Blick:

Wann?

Samstag, 28. Juli 2018, 11:00 bis 17:00 Uhr

Wo?

Akt-Art Fotostudio in Jungingen (Nähe Stuttgart)

Teilnehmer:

maximal 6 (Anfänger und Fortgeschrittene)

Kosten:

190 € inkl. Verpflegung

Workshop-Model:

Dorothy C Sedcard in der Modelkartei

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmebedingungen findet Ihr hier.

Anmeldung:

bis 21.07.2018 über das untenstehende Kontaktformular oder per Email an  workshop@sermonfortapelsson.de – danach erhaltet Ihr eine Teilnahmebestätigung sowie weitere Infos zum Ablauf des Workshops.

Sonstiges:

• Für die aktive Arbeit im Rahmen des Workshops ist eine eigene digitale Kamera mitzubringen.
• Accessoires werden gestellt, dürfen aber auch mitgebracht werden
Modelrelease und Übertragung der Nutzungsrechte an die Teilnehmer sind inbegriffen

Fragen?

Dann zögert nicht, eine Mail an workshop@sermonfortapelsson.de zu schreiben.


 Anmeldung:


Und nun?

Nach Eingang Deiner Anmeldung erhältst Du eine schriftliche Bestätigung, dass wir die Anmeldung registriert haben. Binnen weniger Tage erhältst Du dann eine Rechnung. Nach Eingang Deines Teilnahmebeitrags auf dem dort angegebenen Bankkonto ist die Anmeldung verbindlich.